CBD gegen Schmerzen

Das nächste Wirkungsfeld, dass wir uns betrachten wollen sind Schmerzen. Die Wirkung von CBD gegen Schmerzen zählen zu den bekanntesten Effekten des Cannabidoids. Studien deuten an, das Cannabidoide im allgemeinen die neuronale Übertragung von Schmerzsignalen blockieren können. Eine Tierstudie, die 2012 im Journal of Eperimental Medizin veröffentlicht wurde, konnte zeigen, dass Cannabidiol chronische Entzündungen und neuropathische Schmerzen senken kann. Eine Metaanalyse ergab, dass die Kombination aus CBD und THC in Form eines Sprays neuropathische Schmerzen bei Multibles Sklerose-Patienten effektiv senken kann. Ein weiterer Tierversuch zeigte, dass CBD in Form eines Gels bei Adrithisbedingten Schmerzen helfen kann. Nach der Behandlung mit dem Gel über einen Zeitraum von vier Tagen zeigte sich eine signifikante Reduktion der Entzündungen und Schmerzen bei den Tieren. Viele weitere Studien und Daten geben Anlass zur Vermutung, dass Cannabidoide im Allgemeinen und speziell bei chronischen Schmerzen helfen

Diese Webseite verwendet Cookies. Für ein reibungsloses Nutzungserlebnis empfehlen wir, alle Cookies zuzulassen. Erfahren Sie in unserer Datenschutzbelehrung, wofür wir Cookies verwenden.
[]